Nächste Seite: Berechnung des Tensors

Der Trägheitstensor

Horst Laschinsky

06. Januar 1999

Zusammenfassung:

Der Trägheitstensor ist ein vorzügliches Mittel, wenn es darum geht, das Verhalten von rotierenden Vielteilchensystemen zu untersuchen. Er ermöglicht es, auf einfache Weise Trägheitsmomente, Trägheitsachsen, Drehimpulse u.s.w. zu berechnen.





FAQ Homepage