Nächste Seite: Supernovae Ia als Standardkerzen Aufwärts: Friedmann-Lemaitre-Gleichungen Vorherige Seite: aus Leuchtkraft-Rotverschiebungs-Relation (Hubble-Diagramm)   Inhalt

$ q_0$ aus Hubble-Diagramm hellster Galaxien in Galaxienhaufen

Dies ist ein vielversprechender Ansatz für größere Entfernungen. Sandage & Tammann (1973) wählten durch Haufen-Korrekturen cD-Galaxien als Standardkerzen aus, was in neueren Untersuchungen bestätigt wurde.

Man beachte auch: AGN und Quasare sind keine Standardkerzen und man kennt auch keine physikalischen Merkmale (z.B. Spektrum) zur Ablesung der Helligkeit.

Leider ist hier die meßtechnische Streuung in den Endpunkten zu groß, um die Abweichung der Linearität durch $ q_0$ genau zu bestimmen.

Zur Zeit beträgt der typischer Fehler etwa $ 0,5mag$, was zu etwa 30% Unsicherheit in $ r$ führt. Die Entfernungsmessung über hellste Galaxien liefert - je nach Optimismus - $ q_0\simeq - 1..2$ bis $ q_0=0..1$.

\includegraphics[width=\textwidth]{hubble2.eps}
\includegraphics[width=\textwidth]{hubble3.eps}



FAQ Homepage